Studien-, Städte- und Erlebnisreisen

Passionsspiele in Oberammergau

29. – 31. Juli 2022
Ein bleibendes Erlebnis!

Der Ursprung des Passionsspiels geht auf ein Gelübde aus dem Jahr 1633 zurück, welches von den Oberammergauern abgelegt wurde, um die damals grassierende Pest abzuwenden. Die seit über 380 Jahren fast lückenlos gepflegte und gelebte Tradition, alle zehn Jahre das Spiel vom Leiden, Sterben und der Auferstehung Christi auf die Bühne zu bringen wird zum 42. Mal fortgesetzt und gilt als wichtigstes religiöses und kulturelles Ereignis in Deutschland. Zu den mehr als 100 Aufführungen der Passion erwartet das Dorf am Rande der bayerischen Alpen knapp 500.000 Besucher.

Die fünfstündige Aufführung beginnt nachmittags mit dem Einzug in Jerusalem und erzählt die Passionsgeschichte über das Abendmahl bis hin zur Kreuzigung. Sie endet in den Abendstunden mit der Auferstehung.

Wir werden bei einer Wochenendreise in das Werdenfelser Land die Möglichkeit anbieten, die Passionsspiele in Oberammergau zu besuchen.

Wir haben folgendes Programm vorgesehen:

Freitag 29.7.
Fahrt nach Grainau an den Fuß der Zugspitze zur Übernachtung im Seminarhaus Grainau. Das Seminarhaus gehört der Bayerischen Jungbauernschaft e.V. und begeistert durch seine wunderschöne Lage und die herzliche Gastfreundschaft. Es liegt am Fuß der Zugspitze und ist nur einen Spaziergang vom Eibsee entfernt. Die Zugspitzbahn hält fast vor der Tür, sodass auch einem Ausflug auf Deutschlands höchsten Berg nichts im Wege steht.

Samstag 30.7.
Heute bieten wir die Möglichkeit die Passionsspiele in Oberammergau zu besuchen. Die Darstellung der Passion Christi durch die Oberammergauer Einwohner hinterlässt tiefe Eindrücke. „Was glauben die Leute, wer ich sei?“ auf diese Frage versuchen die Oberammergauer in ihrem Passionsspiel eine Antwort zu geben.

Sonntag 31.7.
Wir genießen noch einmal das Frühstücksbuffet in der Jungbauernschule, bevor es mit verschiedenen Zwischenstopps wieder zurück nach Hause geht.

Jedermann
Kennziffer: 22250
Leitung:

Immanuel Bender und Peter Kolb
Telefon: 09101/90 20 670

Preise:

Frühbucherpreis bis 31. 12. 2021: 275 €

Preis DZ: 300 €
Aufpreis EZ: 60 €

AZ: 50 €

Zusätzlich Passionsspiele Oberammergau
Karte in der Kategorie 2: 168 €

Leistungen:
  • Busfahrt ab Puschendorf
  • 2 x ÜN/HP
  • 3-Gang-Abendessen während der Spielpause
  • Freizeitleitung und geistliches Programm
  • Reisepreissicherung
Hinweise: Wir empfehlen den Abschluss einer Reisekranken- und Rücktrittsversicherung.
Mindestteilnehmerzahl: 25